Datenschutzerklärung (PTS Limited)

1 Was ist Zweck dieser Datenschutzerklärung?

1.1 Diese Datenschutzerklärung beschreibt, wie PTS Limited ("PTS") personenbezogene Daten über Sie gemäß den geltenden Datenschutzbestimmungen, insbesondere der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) und dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) erhebt und verarbeitet.

1.2 PTS nimmt den Datenschutz ernst und ist sich der Bedeutung dieser Daten und der Risiken in Bezug auf den Umgang mit solchen Daten bewusst. PTS verpflichtet sich, die Privatsphäre und Sicherheit Ihrer persönlichen Daten zu schützen.

1.3 PTS ist Verantwortlicher im Sinne der Bestimmungen. Das bedeutet, dass PTS verantwortlich ist für den Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten. In Erfüllung der DSGVO sind wir verpflichtet, Sie mit dieser Datenschutzerklärung über die Erhebung und Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu informieren.

1.4 Diese Datenschutzerklärung beschreibt Ihre Rechte gemäß den geltenden Datenschutzgesetzen sowie unsere Verpflichtung Ihnen gegenüber, wie wir mit Ihren Daten umgehen. Wir behalten uns vor, diese Erklärung jederzeit zu aktualisieren.

1.5 Es ist wichtig, dass Sie diese Mitteilung zusammen mit allen anderen Datenschutzhinweisen lesen, die wir Ihnen bei bestimmten Gelegenheiten zur Verfügung stellen, wenn wir personenbezogenen Daten über Sie erheben oder verarbeiten, damit Sie wissen, wie und warum wir diese Informationen verwenden.

2 Über PTS

Sie erreichen uns wie folgt:

Email: support-de@estaapplication.us
Telephone: +44 113 490 0204 (Bitte beachten Sie, dass wir keinen Kundenservice per Telefon anbieten.)

Wir haben einen Datenschutzbeauftragten bestellt, der die Einhaltung dieser Regeln überwacht.

Wenn Sie Fragen zu dieser Datenschutzerklärung oder zum Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten haben, wenden Sie sich bitte an unseren Datenschutzbeauftragten, dessen Kontaktdaten unten aufgeführt sind. Sie haben das Recht, jederzeit eine Beschwerde bei Ihrer örtlichen Aufsichtsbehörde für den Datenschutz einzureichen.

Datenschutzbeauftragter:
Email: dataprotection@estaapplication.us
Telefon: +44 113 490 0204 (Bitte beachten Sie, dass wir keinen Kundenservice per Email anbieten.)

3 Datenschutzprinzipien

Wir halten die geltenden Datenschutzbestimmungen ein und haben uns verpflichtet, in Hinblick auf Ihre personenbezogenen Daten die höchsten Standards anzuwenden, was bedeutet, dass diese:

3.1 rechtskonform, fair und transparent verwendet werden.

3.2 nur für legale Zwecke, die wir Ihnen klar erläutert haben und nicht in einer in einer mit diesen Zwecken unvereinbaren Weise, verarbeitet werden.

3.3 ausschließlich zu den Zwecken, die wir Ihnen genannt haben, verarbeitet werden.

3.4 aktuell und auf dem neusten Stand gehalten werden.

3.5 nur so lange, wie es für den Ihnen genannten Zweck erforderlich ist, gespeichert werden.

3.6 sicher aufbewahrt werden.

4 Daten, die wir über Sie erheben und speichern

4.1 Personenbezogene Daten sind alle Informationen über eine Person, anhand derer diese Person identifiziert werden kann. Dies beinhaltet nicht solche Daten, bei denen der Personenbezug entfernt wurde (anonyme Daten).

4.2 Besondere Kategorien personenbezogener Daten gem. Art. 9 DSGVO, die ein höheres Schutzniveau erfordern (siehe Paragraph 10).

4.3 Folgenden Kategorien von personenbezogenen Daten können über Sie erhoben, gespeichert und verarbeitet werden:

4.3.1 Vollständiger Name.

4.3.2 Geschlecht.

4.3.3 Sonstige Namen.

4.3.4 Geburtstag.

4.3.5 Geburtsort.

4.3.6 Geburtsland.

4.3.7 Name der Eltern.

4.3.8 Email-Adresse.

4.3.9 Telefonnummer.

4.3.10 Vollständige Adresse.

4.3.11 Informationen zur Beschäftigung, einschließlich Name, Adresse und Ort des Arbeitgebers.

4.3.12 Angaben zu Social Media Konten.

4.3.13 Notfallkontakt, einschließlich Name, Telefonnummer und Email-Adresse.

4.3.14 Kontaktstelle in den Vereinigten Staaten von Amerika, einschließlich Adresse und Telefonnummer (falls nicht Transit).

4.3.15 Passinformationen, einschließlich Nummer, Ausstellungsdatum und Ablaufdatum sowie verschiedene andere Fragen zum Aufenthalt.

4.3.16 Ob Sie Mitglied im CBP Global Entry Programm sind.

4.4 Wir können auch die folgenden "besonderen Kategorien personenbezogener Daten" erheben, speichern und verwenden:

4.4.1 Informationen über strafrechtliche Verurteilungen.

4.4.2 Informationen über Ihre Gesundheit, einschließlich Gesundheitszustand, Gesundheits- und Krankheitsdaten und Ihren Drogenkonsum

5 Wie werden Ihre persönlichen Daten erhoben?

5.1 Wir erheben personenbezogene Daten über Sie, indem Sie das ESTA-Antragsformular ausfüllen.

6 Zu welchem Zweck verwenden wir Ihre Daten?

6.1 Wir verwenden Ihre persönlichen Daten nur, wenn es das Gesetz erlaubt. Im Allgemeinen verwenden wir Ihre persönlichen Daten zu folgenden Zwecken:

6.1.1 Um den mit Ihnen geschlossenen Vertrag zu erfüllen.

6.1.2 Um eine gesetzliche Verpflichtung zu erfüllen, der wir unterliegen.

6.1.3 Wenn es zur Wahrung der berechtigten Interessen des Verantwortlichen oder eines Dritten erforderlich ist, sofern nicht Ihre Interessen oder Grundrechte und Grundfreiheiten, die den Schutz personenbezogener Daten erfordern, überwiegen,

6.1.4 Um die für die Zwecke der ESTA-Anwendung übermittelten Informationen zu überprüfen.

6.1.5 Wenn Sie den ESTA-Antrag ausfüllen und übermitteln.

6.2 Wir können Ihre persönlichen Informationen auch in folgenden Situationen verwenden, die wahrscheinlich selten sind:

6.2.1 Wenn dies zum Schutz Ihrer Interessen (oder eines Dritten) erforderlich ist.

6.2.2 Wenn dies im öffentlichen Interesse erforderlich ist.

7 Situationen, in denen wir Ihre personenbezogenen Daten verwenden

7.1 Wir benötigen alle Kategorien von Daten in der obigen Liste (siehe Absatz 4) in erster Linie, damit wir unseren Vertrag mit Ihnen erfüllen und die gesetzlichen Verpflichtungen erfüllen können. In einigen Fällen können wir Ihre personenbezogenen Daten verwenden, wenn dies zur Wahrung unserer berechtigten Interessen oder der eines Dritten erforderlich ist, sofern nicht Ihre Interessen oder Grundrechte und Grundfreiheiten, die den Schutz personenbezogener Daten erfordern, überwiegen.

7.2 Einige der oben genannten Gründe für die Datenverarbeitung können sich überschneiden und es kann mehrere Gründe geben, die die Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns rechtfertigen.

7.3 Die Situationen, in denen wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten, sind in Anlage 1 aufgeführt, zusammen mit dem Zweck oder den Zwecken, für die wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten oder verarbeiten werden.

8 Wenn Sie personenbezogene Daten nicht bereitstellen

Wenn Sie bestimmte personenbezogene Daten nicht angeben, können wir den Vertrag, den wir mit Ihnen abgeschlossen haben (z. B. die Abwicklung einer Transaktion in Ihrem Namen), möglicherweise nicht erfüllen, oder wir können daran gehindert werden, unseren gesetzlichen Verpflichtungen nachzukommen (z. B. um sicherzustellen, dass Sie im Rahmen der Anti-Geldwäsche-Gesetze als Eigentümer identifiziert wurden).

9 Zweckänderung

9.1 Wir verwenden Ihre personenbezogenen Daten nur für die Zwecke, für die wir sie erhoben haben, es sei denn, wir sind der begründeten Ansicht, dass wir sie aus einem anderen Grund verwenden müssen und dieser Grund mit dem ursprünglichen Zweck vereinbar ist. Wenn wir Ihre personenbezogenen Daten zu einem anderen Zweck verwenden müssen, werden wir Sie darüber informieren und wir werden Ihnen die rechtlichen Grundlagen erläutern, die uns dies ermöglichen.

9.2 Bitte beachten Sie, dass wir Ihre personenbezogenen Daten ohne Ihr Wissen oder Ihre Zustimmung in Übereinstimmung mit den oben genannten Regeln verarbeiten können, wenn dies gesetzlich vorgeschrieben oder erlaubt ist.

10 Wie wir besondere Kategorien personenbezogener Daten verwenden

10.1 "Besondere Kategorien" personenbezogener Daten erfordern ein höheres Schutzniveau. Wir benötigen eine weitere Rechtsgrundlage für das Erheben, Speichern und Verwenden dieser Art von personenbezogenen Daten. Unter folgenden Umständen können wir besondere Kategorien von personenbezogenen Daten verarbeiten:

10.1.1 Mit Ihrer ausdrücklichen schriftlichen Zustimmung zum Zweck der Durchführung unseres Vertrages mit Ihnen im Rahmen des ESTA-Bewerbungsverfahrens.

10.1.2 Um unsere gesetzlichen Verpflichtungen erfüllen zu können.

10.2 Weniger häufig verarbeiten wir diese Art von Daten, wenn diese Verarbeitung zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist oder die Verarbeitung ist zum Schutz lebenswichtiger Interessen von Ihnen oder einer anderen natürlichen Person erforderlich und Sie sind aus körperlichen oder rechtlichen Gründen außerstande, ihre Einwilligung zu geben, oder Sie diese personenbezogenen Daten bereits veröffentlicht haben. Wir können solche Daten über Sie auch im Rahmen legitimer Geschäftsaktivitäten unter Anwendung entsprechender Sicherheitsvorkehrungen verarbeiten.

11 Benötigen wir Ihre Zustimmung?

Wir benötigen Ihre Einwilligung nicht, wenn wir Ihre personenbezogenen Daten zur Erfüllung unserer gesetzlichen Verpflichtungen oder zur Ausübung bestimmter gesetzlicher Rechte verwenden. Unter bestimmten Umständen können wir Sie um Ihre schriftliche Einwilligung bitten, damit wir bestimmte besondere Kategorien personenbezogener Daten verarbeiten können. Wenn wir dies tun, werden wir Ihnen die gewünschten Daten und den Grund dafür mitteilen, damit Sie sorgfältig prüfen können, ob Sie zustimmen möchten. Es ist keine Bedingung des Vertrages mit uns ist, dass Sie eine solche Einwilligungserklärung abgeben müssen.

12 Verarbeitung von personenbezogenen Daten über strafrechtliche Verurteilungen und Straftaten

12.1 Es ist vorgesehen, dass wir personenbezogene Daten über strafrechtliche Verurteilungen und Straftaten erheben und verarbeiten.

12.2 Gegebenenfalls erheben wir im Rahmen des ESTA-Antragsverfahrens personenbezogene Daten über strafrechtliche Verurteilungen und Straftaten oder wir erhalten solche Daten im Laufe unserer Geschäftsbeziehung direkt von Ihnen übermittelt.

12.3 Wir dürfen Daten über strafrechtliche Verurteilungen und Straftaten nur verwenden, wenn das Gesetz dies zulässt. Dies ist normalerweise der Fall, wenn eine solche Verarbeitung zur Erfüllung unserer gesetzlichen Verpflichtungen erforderlich ist.

12.4 Seltener können wir Daten über strafrechtliche Verurteilungen und Straftaten verwenden, wenn dies zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist, wenn dies zum Schutz lebenswichtiger Interessen der betroffenen Person oder einer anderen natürlichen Person erforderlich ist und Sie aus körperlichen oder rechtlichen Gründen außerstande sind, Ihre Einwilligung zu erteilen oder wenn Sie die Daten bereits öffentlich gemacht haben.

12.5 Wir können solche Informationen über Sie auch im Rahmen legitimer Geschäftsaktivitäten unter Beachtung geeigneter Sicherheitsvorkehrungen verarbeiten.

13 Automatisierte Entscheidungen im Einzelfall

13.1 Automatisierte Entscheidungen im Einzelfall liegen vor, wenn ein elektronisches System personenbezogene Daten verwendet, um eine Entscheidung ohne menschliches Zutun zu treffen. In folgenden Fällen sind wir berechtigt, automatisierte Entscheidungen im Einzelfall zu treffen:

13.1.1 Wenn wir Sie über die Entscheidung informiert haben und Ihnen mindestens das Recht auf Erwirkung des Eingreifens, auf Darlegung des eigenen Standpunkts und auf Anfechtung der Entscheidung gegeben haben, um eine erneute Prüfung zu beantragen.

13.1.2 Wenn es erforderlich ist, den Vertrag mit Ihnen zu erfüllen und geeignete Maßnahmen zur Wahrung Ihrer Rechte getroffen werden.

13.1.3 Unter bestimmten Umständen, mit Ihrer ausdrücklichen schriftlichen Zustimmung und wenn angemessene Maßnahmen zum Schutz Ihrer Rechte und Freiheiten sowie Ihrer berechtigten Interessen getroffen wurden.

13.2 Wenn wir eine automatisierte Entscheidung im Einzelfall auf der Grundlage besonderer Kategorien personenbezogener Daten treffen, müssen wir entweder Ihre ausdrückliche schriftliche Einwilligung für einen oder mehrere festgelegte Zwecke einholen oder diese im öffentlichen Interesse begründen und angemessene Maßnahmen zum Schutz Ihrer Rechte und Freiheiten sowie Ihrer berechtigten Interessen treffen.

13.3 Sie werden nicht Gegenstand von Entscheidungen, die einen wesentlichen Einfluss auf Sie haben, die ausschließlich auf automatisierten Entscheidungen beruhen, es sei denn, wir haben eine Rechtsgrundlage dafür und wir haben Sie darüber informiert.

13.4 Es ist derzeit nicht vorgesehen, dass Entscheidungen über Sie mit automatisierten Mitteln getroffen werden, wir werden Sie jedoch schriftlich benachrichtigen, wenn sich diese Position ändert.

14 Datenaustausch

14.1 Möglicherweise müssen wir Ihre Daten an Dritte, auch an Dienstleister als Auftragsverarbeiter, übermitteln.

14.2 Wir verlangen von Dritten einschließlich Auftragsverarbeitern, dass sie die Sicherheit Ihrer Daten respektieren und sie in Übereinstimmung mit dem Gesetz verarbeiten.

14.3 Wir können Ihre persönlichen Daten auch außerhalb der EU übermitteln.

14.4 Falls wir dies tun, können Sie mit einem vergleichbaren Schutz in Bezug auf Ihre personenbezogenen Daten erwarten.

14.5 Warum können Sie meine personenbezogenen Daten an Dritte übermitteln?

Wir geben Ihre personenbezogenen Daten an Dritte weiter, wenn dies gesetzlich vorgeschrieben ist, wenn es notwendig ist, die Zusammenarbeit mit Ihnen durchzuführen oder wenn wir ein anderes berechtigtes Interesse daran haben. Dies kann dazu führen, dass wir Ihre Daten an folgenden Personen übermitteln:

14.5.1 Dienstleister als Auftragsverarbeiter, die uns beim Betrieb unseres Unternehmens unterstützen;

14.5.2 Kreditkartenunternehmen und Dienstleister zur Zahlungsabwicklung

14.5.3 Die Regierung der Vereinigten Staaten von Amerika.

Im Fall eines Gesellschafterwechsels bei PTS oder wenn sich solche Wechsel abzeichnen, können wir Ihre Daten Dritten zur Einsicht überlassen, um Teilbereiche unseres Geschäfts zu verkaufen, zu verschmelzen oder zu übertragen oder andere Unternehmen zu erwerben oder zu verschmelzen. Wir werden dies nur tun, wenn Ihre Daten dabei den gleichen Grundlagen wie in dieser Datenschutzerklärung unterliegen. Nach einem solchen Wechsel können dann andere Parteien Ihre Daten in Übereinstimmung mit diesen Regelungen verwenden.

14.6 Welche Dritte – Dienstleister (Auftragsverarbeiter) – verarbeiten meine personenbezogenen Daten?

"Dritte" umfasst Drittdienstleister (einschließlich Auftragsverarbeiter und Beauftragte). Die folgenden Aktivitäten werden von externen Dienstleistern durchgeführt:

a) Kreditkartenunternehmen und Dienstleister zur Zahlungsabwicklung, die von Ihnen zur Verfügung gestellten Zahlungsinformationen verarbeiten und

b) Die Regierung der Vereinigten Staaten von Amerika verarbeitet die personenbezogenen Daten, die Sie uns im Zusammenhang mit dem ESTA-Antrag zur Verfügung stellen, um festzustellen, ob Ihr ESTA-Antrag genehmigt wird.

14.7 Wie sicher sind meine Daten bei Dienstleistern (Auftragsverarbeitern)?

Alle unsere Dienstleister (Auftragsverarbeiter) sind verpflichtet, angemessene Sicherheitsmaßnahmen zu ergreifen, um Ihre personenbezogenen Daten in Übereinstimmung mit unseren Richtlinien zu schützen. Wir gestatten unseren Drittanbietern nicht, Ihre personenbezogenen Daten für eigene Zwecke zu verwenden. Ihre personenbezogenen Daten werden nur zu bestimmten Zwecken und gemäß unseren Anweisungen verarbeitet.

14.8 Datenübermittlungen außerhalb der EU

Wir werden Ihre personenbezogenen Daten, die wir über Sie erheben, in die folgenden Länder außerhalb der EU übertragen:

14.8.1 Die Vereinigten Staaten von Amerika.

um unseren Vertrag mit Ihnen zu erfüllen. Es gibt keine Angemessenheitsentscheidung der Europäischen Kommission für diese Länder. Dies bedeutet, dass einige Länder, in die wir Ihre Daten übermitteln, nicht dafür angesehen werden, einen angemessener Schutz für Ihre personenbezogen Daten zu bieten.

Um jedoch sicherzustellen, dass Ihre persönlichen Daten ein angemessenes Maß an Schutz genießen, haben wir verbindliche Vertragsklauseln im Einklang mit internationalen Standards eingeführt, um sicherzustellen, dass Ihre personenbezogenen Daten dort in einer Weise behandelt werden, die im Einklang mit den anwendbaren Gesetzen zum Datenschutz steht. Wenn Sie weitere Informationen zu diesen Schutzmaßnahmen benötigen, können Sie diese bei unserem Datenschutzbeauftragten anfordern.

15 Datensicherheit

15.1 Wir haben Maßnahmen ergriffen, um die Sicherheit Ihrer Daten zu gewährleisten. Einzelheiten zu diesen Maßnahmen sind auf Anfrage erhältlich.

15.2 Dritte werden Ihre personenbezogenen Daten nur auf unsere Weisung hin verarbeiten und nur dann, wenn sie sich verpflichtet haben, diese vertraulich zu behandeln und sicher zu verwahren.

15.3 Wir haben angemessene Sicherheitsvorkehrungen getroffen, um zu verhindern, dass Ihre personenbezogenen Daten versehentlich verloren gehen, verwendet oder auf unbefugte Weise abgerufen, verändert oder weitergegeben werden. Darüber hinaus beschränken wir den Zugriff auf Ihre persönlichen Daten auf Mitarbeiter, Agenten, Auftragnehmer und andere Dritte, die dazu erforderlich sind Sie werden Ihre personenbezogenen Daten nur auf unsere Weisung hin verarbeiten und unterliegen der Geheimhaltungspflicht. Einzelheiten zu diesen Maßnahmen können beim Datenschutzbeauftragten erfragt werden.

15.4 Wir haben Verfahren eingerichtet, um mit jedem vermuteten Verstoß gegen die Datensicherheit umzugehen und werden Sie und die zuständigen Behörden über einen vermuteten Verstoß informieren, wenn wir gesetzlich dazu verpflichtet sind.

16 Dauer der Datenspeicherung

16.1 Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten nur so lange, wie dies zur Erfüllung der Zwecke erforderlich ist, für die wir sie erhoben haben, einschließlich der Erfüllung gesetzlicher, buchhalterischer oder Berichtspflichten. Die Aufbewahrungsfristen für Ihre personenbezogenen Daten werden unter Berücksichtigung der Menge, der Art und der Sensibilität der personenbezogenen Daten, des potenziellen Risikos eines Schadens durch unbefugte Nutzung oder Offenlegung Ihrer persönlichen Daten, der Zwecke, für die wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten, und ob wir diesen Zwecke durch andere Mittel erreichen können und die geltenden rechtlichen Anforderungen zu erreichen. Im Allgemeinen werden wir Ihre Informationen für die ESTA-Informationsverifizierung und -Anwendungen auf unbestimmte Zeit oder so lange aufbewahren, wie es der ESTA-Anwendungs- und Verifizierungsprozess erfordert.

16.2 Unter Umständen können wir Ihre personenbezogenen Daten anonymisieren, so dass sie nicht mehr mit Ihnen in Verbindung gebracht werden können; in diesem Fall können wir diese Informationen ohne weitere Information an Sie verwenden.

16.3 Wenn Sie Fragen zur Datenspeicherung haben, wenden Sie sich bitte an unseren Datenschutzbeauftragten.

17 Marketing

Wir können Ihre personenbezogenen Daten auch dazu verwenden, um Sie über diejenigen unserer Produkte und Dienstleistungen zu informieren, von denen wir glauben, dass sie für Sie von Interesse sein könnten. Bevor wir dies tun, können wir Ihre personenbezogenen Daten verwenden, um besser zu verstehen, welche Dienste oder Produkte Sie wahrscheinlich benötigen oder nutzen werden.

Wenn Sie uns bitten, Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr für Marketingzwecke zu verwenden, werden wir dies beachten. Sie können diese Entscheidung jederzeit ändern.

18 Cookies

Wir verwenden auf unserer Website "Cookies", das sind kleine Dateien, die es uns ermöglichen zu erkennen, welche Computer unsere Website besuchen und wie. Um herauszufinden, wie das geht, lesen Sie bitte unsere Cookie-Richtlinie - die hier verfügbar ist.

19 Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Löschung und Einschränkung der Verarbeitung

19.1 Information über Änderungen

Es ist wichtig, dass die personenbezogenen Daten, die wir über Sie gespeichert haben, korrekt und aktuell sind. Bitte informieren Sie uns, wenn sich Ihre personenbezogenen Daten während Ihrer Beziehung zu uns ändern.

19.2 Ihre Rechte im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten

Unter bestimmten Umständen haben Sie folgende Rechte:

19.2.1 Recht auf Auskunft: Jede von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person hat das Recht, jederzeit von dem für die Verarbeitung Verantwortlichen unentgeltliche Auskunft über die zu seiner Person gespeicherten personenbezogenen Daten sowie eine Kopie dieser Daten zu erhalten. Sie können von dem Verantwortlichen eine Bestätigung darüber verlangen, ob personenbezogene Daten, die Sie betreffen, von uns verarbeitet werden.

19.2.2 Recht auf Berichtigung: Jede von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person hat das Recht, die unverzügliche Berichtigung sie betreffender unrichtiger personenbezogener Daten zu verlangen. Ferner steht der betroffenen Person das Recht zu, unter Berücksichtigung der Zwecke der Verarbeitung, die Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten - auch mittels einer ergänzenden Erklärung - zu verlangen.

19.2.3 Recht auf Löschung: Jede von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person hat das Recht, von dem Verantwortlichen zu verlangen, dass die sie betreffenden personenbezogenen Daten unverzüglich gelöscht werden, sofern einer der in Art. 17 Abs. 1 DS-GVO genannten Gründe zutrifft.

19.2.4 Recht auf Widerspruch: Jede von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person hat das Recht, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 Buchstaben e oder f DS-GVO erfolgt, Widerspruch einzulegen. Dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling.
Das Unternehmen verarbeitet die personenbezogenen Daten im Falle des Widerspruchs nicht mehr, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die den Interessen, Rechten und Freiheiten der betroffenen Person überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.
Verarbeitet das Unternehmen personenbezogene Daten, um Direktwerbung zu betreiben, so hat die betroffene Person das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung der personenbezogenen Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen. Dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht. Widerspricht die betroffene Person der Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung, so werden die personenbezogenen Daten nicht mehr für diese Zwecke verarbeitet.

19.2.5 Recht auf Einschränkung der Verarbeitung: Jede von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person hat das Recht, von dem Verantwortlichen die Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen, wenn eine der vom Gesetzgeber in Art. 18 Abs. 1 DS-GVO vorgesehenen Voraussetzungen gegeben ist.

19.2.6 Recht auf Datenübertragbarkeit: Jede von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person hat das Recht, die sie betreffenden personenbezogenen Daten, welche durch die betroffene Person einem Verantwortlichen bereitgestellt wurden, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten. Sie hat außerdem das Recht, diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung durch den Verantwortlichen, dem die personenbezogenen Daten bereitgestellt wurden, zu übermitteln, sofern die Verarbeitung auf der Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 Buchstabe a DS-GVO oder Art. 9 Abs. 2 Buchstabe a DS-GVO oder auf einem Vertrag gemäß Art. 6 Abs. 1 Buchstabe b DS-GVO beruht und die Verarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren erfolgt.

19.3 Wenn Sie über Ihre personenbezogenen Daten Auskunft verlangen, diese einsehen, überprüfen, berichtigen oder löschen lassen möchten, der Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten widersprechen oder eine Kopie Ihrer persönlichen Daten an Dritte weitergeben möchten, wenden Sie sich bitte schriftlich an den Datenschutzbeauftragten.

19.4 Was wir von Ihnen benötigen:

Wir müssen möglicherweise spezifische Informationen von Ihnen anfordern, um Ihre Identität zu bestätigen und Ihr Recht auf Zugang zu den Informationen sicherzustellen (oder Ihre anderen Rechte auszuüben). Dies ist eine weitere angemessene Sicherheitsmaßnahme, um sicherzustellen, dass personenbezogene Daten nicht unberechtigt an Personen weitergegeben werden.

20 Recht zum Widerruf der Einwilligung

In den wenigen Fällen, in denen Sie Ihre Zustimmung zur Erhebung, Verarbeitung und Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten für einen bestimmten Zweck erteilt haben, haben Sie das Recht, Ihre Zustimmung zu dieser spezifischen Verarbeitung jederzeit zu widerrufen. Um Ihre Zustimmung zu widerrufen, wenden Sie sich bitte an unseren Datenschutzbeauftragten. Sobald wir eine Benachrichtigung erhalten haben, dass Sie Ihre Einwilligung zurückgezogen haben, werden wir Ihre Daten nicht mehr zu dem Zweck oder zu den Zwecken verarbeiten, mit dem / denen Sie ursprünglich einverstanden waren, es sei denn, wir haben eine andere legitime Grundlage dafür.

21 Änderungen dieser Datenschutzerklärung

Wir behalten uns das Recht vor, diese Datenschutzerklärung jederzeit zu aktualisieren. Wir werden Ihnen eine neue Datenschutzerklärung zukommen lassen, wenn wir wesentliche Änderungen vornehmen. Wir können Sie auch auf andere Weise von Zeit zu Zeit über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten informieren.


Schedule
Wie PTS Ihre Daten verwendet

Wie PTS Kundendaten verarbeitet Unsere Grundlage dafür PTS's berechtigtes Interesse (wo zutreffend)
Zur Pflege der Kundenbeziehung Ihre Einwilligung
Vertragserfüllung
PTS's berechtigtes Interesse
PTS's gesetzliche Verpflichtung
Entwicklung und Ausbau unseres Geschäfts
Einholung Ihrer Einwilligung bei Bedarf für die Kontaktaufnahme
Aufrechterhaltung der ordnungsgemäßen Praxis und Effizienz bei der Erfüllung unserer rechtlichen und wirtschaftlichen Verpflichtungen
Vermarktung unserer Produkte an Kunden Ihre Einwilligung
PTS's berechtigtes Interesse
Entwicklung und Ausbau unseres Geschäfts
Einholung Ihrer Einwilligung bei Bedarf für die Kontaktaufnahme
Entwicklung neuer Services und Produkte für bessere Kundenbetreuung Vertragserfüllung
PTS's berechtigtes Interesse
Entwicklung und Ausbau unseres Geschäfts
Aufrechterhaltung der ordnungsgemäßen Praxis und Effizienz bei der Erfüllung unserer rechtlichen und wirtschaftlichen Verpflichtungen
Um zu erfahren, wie unsere Kunden mit uns zusammenarbeiten und wie wir dies verbessern können. PTS's berechtigtes Interesse Entwicklung und Ausbau unseres Geschäfts
Einholung Ihrer Einwilligung bei Bedarf für die Kontaktaufnahme
Aufrechterhaltung der ordnungsgemäßen Praxis und Effizienz bei der Erfüllung unserer rechtlichen und wirtschaftlichen Verpflichtungen
Um unsere Kunden über unsere Dienstleistungen zu beraten Ihre Einwilligung
PTS's berechtigtes Interesse
Entwicklung und Ausbau unseres Geschäfts
Einholung Ihrer Einwilligung bei Bedarf für die Kontaktaufnahme
Zusammenarbeit mit Dienstleistern, die PTS beim Betrieb des Unternehmens unterstützen Vertragserfüllung
PTS's berechtigtes Interesse
PTS's gesetzliche Verpflichtung
Entwicklung und Ausbau unseres Geschäfts
Aufrechterhaltung der ordnungsgemäßen Praxis und Effizienz bei der Erfüllung unserer rechtlichen und wirtschaftlichen Verpflichtungen
Entwicklung und Erprobung neuer Produkte und Dienstleistungen für unsere Kunden PTS's berechtigtes Interesse
PTS's gesetzliche Verpflichtung
Entwicklung und Ausbau unseres Geschäfts
Identifizierung des Kundenkreises für unsere Dienstleistungen
Aufrechterhaltung der ordnungsgemäßen Praxis und Effizienz bei der Erfüllung unserer rechtlichen und wirtschaftlichen Verpflichtungen
Die Dienstleistungen von PTS für unsere Kunden erbringen Vertragserfüllung
PTS's berechtigtes Interesse
PTS's gesetzliche Verpflichtung
Aufrechterhaltung der ordnungsgemäßen Praxis und Effizienz bei der Erfüllung unserer rechtlichen und wirtschaftlichen Verpflichtungen
Bereitstellung von Prüf-, Verifizierungs- und Antragsdienstleistungen im Zusammenhang mit ESTA PTS's berechtigtes Interesse
PTS's gesetzliche Verpflichtung
Aufrechterhaltung der ordnungsgemäßen Praxis und Effizienz bei der Erfüllung unserer rechtlichen und wirtschaftlichen Verpflichtungen
Risikomanagement PTS's berechtigtes Interesse
PTS's gesetzliche Verpflichtung
Aufrechterhaltung der ordnungsgemäßen Praxis und Effizienz bei der Erfüllung unserer rechtlichen und wirtschaftlichen Verpflichtungen
Antworten auf Beschwerden PTS's berechtigtes Interesse
PTS's gesetzliche Verpflichtung
Aufrechterhaltung der ordnungsgemäßen Praxis und Effizienz bei der Erfüllung unserer rechtlichen und wirtschaftlichen Verpflichtungen
Einhaltung der geltenden Gesetze und Vorschriften einschließlich der Verhütung von Wirtschaftskriminalität PTS's berechtigtes Interesse
PTS's gesetzliche Verpflichtung
Aufrechterhaltung der ordnungsgemäßen Praxis und Effizienz bei der Erfüllung unserer rechtlichen und wirtschaftlichen Verpflichtungen
Die ordnungsgemäße, effiziente und rechtmäßige Führung der Geschäfte der PTS in Bezug auf Finanz- und Geschäftsplanung und -überwachung, interne Kommunikation und Corporate Governance, Prüfung und Aufsicht. PTS's berechtigtes Interesse
PTS's gesetzliche Verpflichtung
Aufrechterhaltung der ordnungsgemäßen Praxis und Effizienz bei der Erfüllung unserer rechtlichen und wirtschaftlichen Verpflichtungen
Ausübung der vertraglichen Rechte der PTS einschließlich Inkasso von Forderungen Vertragserfüllung
Erhalten Sie Ihr ESTA im Handumdrehen:
Jetzt beantragen